Ponypaare (engl. Pony Pairs)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

Der Startreiter hält das Seil.

Position der Reiter:

Reiter 1 & 3 im Startraum,
Reiter 2 & 4 im Wechselraum

Spielregel:

Die Bahn hat vier Stangen. Je zwei Reiter star­ten von den entgegen gesetzten Enden der Bahn. Rei­ter 1 hält ein Tau und reitet im Slalom zur Wechsellinie. Dort erfasst Reiter 2 das andere Tau­ende. Beide reiten - das Tau haltend - über die Wechsellinie und dann im Slalom zurück zu "Start und Ziel". Dort übernimmt Reiter 3 das Tauende von Reiter 1 und reitet mit Reiter 2 über die Startlinie und dann im Slalom zur Wechsellinie. Dort über­nimmt Reiter 4 das Tauende von Reiter 2 und rei­tet mit Reiter 3 über die Wechsellinie und dann im Slalom ins Ziel. Lässt ein Reiter sein Tauende los, muss das Paar an die Stelle zu­rückkehren, an der es sich trennte. Das Tauende darf nicht um die Hand gewickelt werden. Hand- oder Fingerhalten ist nicht erlaubt.