Gründerrennen (engl. Founder's Race)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

Zwischen den Stangenreihen in Höhe der ersten Slalomstange steht
eine zusätzliche Stange, 2m hinter der Wechsellinie liegen 7 Plastikröhren, aufgereiht von links nach rechts aus Sicht der Startlinie „N.-P-A-T-R-I-C, die Röhre mit dem Buchstaben „K“ in der Hand des Startreiters.

Position der Reiter:

Alle Reiter im Startraum

Spielregel:

Sieben Plastikröhren werden auf die 2-m-Marke hinter der Wechsellinie gelegt. Jede Plastikröhre ist mit einem anderen Buchstaben beschriftet, und zwar N. PATRICK (Mr. Norman Patrick gründete 1984 die Mounted Games Association of Great Britain und war Präsident der International Mounted Games Association). In Höhe der ersten Stangen wird eine weitere Stange zwischen den Stangenreihen aufgestellt. Der erste Reiter startet mit der Plastikröhre mit dem Buchstaben "K", stülpt die Plastikröhre über die Stange, reitet zur Wechsellinie, steigt ab, hebt die Plastikröhre mit dem Buchstaben "C" auf und steigt wieder auf. Dann reitet er wieder zurück, stülpt auch diese Plastikröhre über die Stange, reitet noch einmal zur Wechsellinie, holt die nächste Plastikröhre reitet zurück zur Start-und-Ziellinie und übergibt die Plastikröhre an den zweiten Reiter. Alle Reiter absolvieren den Parcours mit den zugehörigen Buchstaben in der gleichen Weise. Der letzte Reiter stülpt die letzte Plastikröhre über die Stange, so dass die Reihenfolge von oben nach unten den Namen N. PATRICK ergibt. Die Plastikröhre muss stets mit der Hand festgehalten werden.