Flinke Füße (engl. Agility Aces)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

Die Eimer stehen in Höhe der Mittellinie zwischen den Stangenreihen mit einem Abstand von ca. 30 cm.

Position der Reiter:

Reiter 1 & 3 im Startraum,
Reiter 2 & 4 im Wechselraum

Spielregel:

An der Mittellinie stehen - in Bahnrichtung zwischen den Stangenreihen - sechs umgestülpte Eimer ("Stepping Stones") in kurzen Abständen. Je zwei Reiter starten im Wechsel von den entgegen gesetzten Enden der Bahn. Der erste Reiter reitet in Richtung der Eimer heran, sitzt ab, führt sein Pony/Pferd am Zügel und überquert - zu Fuß und Eimer für Eimer - die Eimerreihe. Der Reiter muss, ohne zwischen­durch den Bo­den zu berühren, nacheinander auf alle sechs Ei­mer treten. Ge­lingt das nicht, muss er den Versuch wiederholen. Dann sitzt er, nach mindestens einem Schritt auf dem Boden, wieder auf und reitet zur Wechsellinie. Alle Reiter absolvieren den Parcours in gleicher Weise. Stößt der Reiter oder sein Pony/Pferd einen Ei­mer um, muss er ihn wieder an die korrekte Stelle stellen aufstellen und noch einmal über die gesamte Eimerreihe laufen. Anlehnen und Aufstützen zur Gleichgewichtsregulierung ist verboten. Jeder kann in beliebiger Richtung über die Eimer laufen.

Bemerkung:

Umgestoßene Eimer müssen auf jeden Fall an die korrekte Stelle gestellt werden. Ist der Versuch des Reiters, die Eimer (z. B. in Richtung Wechsellinie) korrekt zu überqueren, gescheitert, wird es mehrheitlich als zulässig erachtet, wenn er den Versuch nunmehr in umgekehrter Richtung (Richtung Start/Ziellinie) wiederholt.