Flaschenpendel (engl. Bottle Shuttle)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

Eine Tonne in Höhe der Mittellinie, eine weitere zwei Meter hinter der Wechsellinie, auf der in der Mitte eine Flasche steht. Der Startreiter hält eine Flasche.

Position der Reiter:

Alle Reiter im Startraum

Spielregel:

Auf der Bahn - zwischen den Stangenreihen - stehen zwei umgestülpte Tonnen: die eine auf der Mittel- und die andere zwei Meter hinter der Wechsellinie. Auf der Tonne an der Wechsellinie steht in der Mitte eine etwa zu einem Drittel mit Sand gefüllte, griffige Plastikflasche. Der erste Reiter erhält eine zweite Flasche, die er im Vorbeireiten auf der Tonne auf der Mittellinie abstellt. Er holt dann von der Tonne an der Wechsellinie die andere Flasche, reitet zurück zu "Start und Ziel" und übergibt sie dem nächsten Reiter. Alle Reiter absolvieren den Parcours in gleicher Weise; sie stellen eine Flasche auf die leere und holen eine Flasche von der anderen Tonne. Der letzte Reiter bringt eine Flasche ins Ziel. Die Flaschen müssen während des Spiels jederzeit aufrecht auf den Tonnen stehen.

 

 
3
tellinie abstellt. Er holt dann von der Tonne an der Wechsellinie die andere Flasche, reitet
zurück zu „Star
t und Ziel
“ und
übergibt sie dem nächsten Reiter. Alle Reiter absolvieren den
Parcours in gleicher Weise; sie stellen eine Flasche auf die leere und holen eine Flasche von
der anderen Tonne. Der letzte Reiter bringt eine Flasche ins Ziel. Die Flaschen müss
en wä
h-
rend des Spiels jederzeit aufrecht auf den Tonnen stehen