Ball und Kegel (engl. Ball and Cone)

Spielgeräte:

 Position der Geräte:

Zwischen den Stangenreihen, auf der Mittellinie, steht ein Kegel, der andere 2m hinter der Wechsellinie, auf dem letzteren liegt ein Tennisball, ein Ball in der
Hand des Startreiters

Position der Reiter:

Alle Reiter im Startraum

Spielregeln:

Ein Kegel steht auf der Mittellinie, der andere zwei Meter hinter der Wechsellinie. Auf dem letzteren liegt ein Tennisball. Der erste Reiter startet mit einem Tennisball und setzt ihn auf den Kegel auf der Mittellinie, reitet zum Kegel an der Wechsellinie, holt den Ball und übergibt ihn an Reiter 2. Der zweite Reiter setzt den Ball auf den Kegel an der Wechsellinie und holt den Ball vom Kegel auf der Mittellinie und übergibt ihn an den nächsten Reiter. Der dritte Reiter absolviert den Parcours in gleicher Weise, wie Reiter 1, der vierte wie Reiter 2. Der letzte Reiter bringt einen Ball mit ins Ziel. Umgefallene Kegel müssen wieder aufgerichtet werden.