Becher versetzen (engl. Mug Shuffle)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

Die Becher werden über die erste und dritte Stange gestülpt, die fünfte Slalomstange steht zwei Meter hinter der Wechsellinie in einer Flucht mit den anderen Stangen.

Spielregel:

Es werden fünf Stangen und zwei Becher benötigt. Die fünfte Stange wird auf der 2m-Marke hinter Wechsellinie platziert. Über die erste und dritte Stange ist je ein Becher gestülpt. Der Reiter reitet zur ersten Stange, ergreift den Becher und stülpt ihn über die zweite Stange. Anschließend reitet er zur dritten Stange, ergreift den Becher und stülpt ihn über die vierte. Danach reitet er um die fünfte Stange herum, setzt die Becher in derselben Weise zurück auf ihre ursprünglichen Stangen und reitet durchs Ziel. Fallen gelassene Becher müssen vor dem Weitermachen versetzt werden. Es muss auf jeden Fall versucht werden, den Becher vom Pony/Pferd aus über die Stange zu stülpen. Die fünfte Stange wird im Sinne des Spiels als Spielgerät betrachtet und muss immer stehen.

Bemerkung:

Diese Regeln sind im Zusammenhang mit Sektionen A und B anzuwenden.
Trainer dürfen die Arena während des Wettbewerbs nicht betreten.