16. Wettereinfluss

16.1. Wenn sehr windiges Wetter herrscht, entscheidet der Schiedsrichter, ob Kegel, Tonnen, Eimer, usw. beschwert werden, um sie auf ihrer Markierung zu halten. Sollte dies nötig sein, müssen diese Bedingungen für alle folgenden Läufe gelten. Wenn aus diesem Grund die Geräte mit Gewichten beschwert werden, werden diese ebenfalls als Geräte betrachtet.

16.2. Wenn ein Gerät auf Grund des Wetters außer Position gerät, muss der Linienrichter den Schiedsrichter hierauf durch Heben der Flagge während des Spiels aufmerksam machen. Das Spiel kann durch den Schiedsrichter abgebrochen und wiederholt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok